Um mit dem Lernen von Lua zu beginnen, empfehle ich das Programm ZeroBrane Studio. ZeroBrane ist ein kostenloses Programm, das dir dabei hilft den Code besser lesen zu können und Fehler zu finden. Zudem kommt es mit einem Lua-Intepreter. Also alles was man braucht um die Skripte auszuführen.

Alternativ könnte man auch Visual Studio Code verwenden, fand ich persönlich aber weniger Einsteigerfreundlich in diesem Fall, da man dort vorher noch ein paar Dinge konfigurieren muss.

ZeroBrane Studio - Lua IDE/editor/debugger for Windows, Mac OSX, and Linux

Bei der Installation solltest du manuell einen Installationsort angeben, da es sonst passieren kann, dass das Programm in einem temporären Ordner gespeichert wird und beim nächsten Start nicht mehr existiert.

Sobald man ZeroBrane zum ersten Mal öffnet, startet das Programm mit einem Projekt voller Beispielen. Darin kannst du natürlich erstmal ein wenig stöbern. Wenn du aber selbst anfangen möchtest, empfehle ich einen neuen Ordner zu erstellen und diesen als Projektordner festzulegen. Klicke dafür oben auf Project dann auf Project Directory und dort auf Choose und wähle einen Ordner für deine Lua-Dateien.

Im nächsten Kapitel legen wir dann das erste eigene Skript an.

Tags: Grundlagen Tutorial

Letzte Bearbeitung:25.02.21 13:45 Uhr

 394

^ Nach oben

 Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.